Lara Klun

Klavier

Lara Klun

Ich komme aus Slowenien und habe in meiner Heimatstadt Koper die Musikschule sowie das Musikgymnasium abgeschlossen. Danach habe ich meine Ausbildung mit dem Diplomstudium an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln (Deutschland) fortgesetzt und studiere zurzeit an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Ich habe an vielen Musikschulen in Köln und Wien sowie in Slowenien unterrichtet.
Gerne arbeite ich mit Schülern jeden Alters, sowohl mit Anfängern als auch Fortgeschrittenen.

Wohnort
Sprachen
Instrumente

Berufserfahrung

– 2009-2013 Klavierunterricht an privaten Musikschulen in Köln und Umgebung (u.a. Papageno, Sternart, Nadja Schubert); Korrepetition bei der Kölner Kammeroper, sowie an der Hochschule für Musik und Tanz Köln als studentische Aushilfe; Teaching assistantship an der University of Florida; Studentenvertretung im Fach Klavier (Hochschule für Musik und Tanz Köln).
– 2013-2019 Klavierunterricht und Korrepetition an städtischen Musikschulen in Slowenien (Musikschule und Musikgymnasium Koper, Musikschule Logatec, Waldorfschule Ljubljana); Korrepetition bei verschiedenen Meisterkursen in Slowenien (Kurse Ars Haliaeti, Gründungsmitglied; Mate Bekavac, Klarinette).
– 2019-2020 Klavierunterricht an der Musikschule Polyhmnia und an der Musikschule Klangwelt in Wien.
– Konzerte als Solistin mit Orchester (Orchester der Stadt Pärnu, Estland; Junge Philharmonie Primorska, Slowenien; Symphonisches Orchester Cantabile, Slowenien), sowie Rezitale und Kammermusikkonzerte in verschiedenen Besetzungen (u.a. Gründungsmitglied des Ensemble clAsica) in Deutschland (u.a. Schlesswig Holstein Festival, Musikakademie Schlitz, Bechstein Centrum Köln), Österreich, Slowenien, Kroatien, Spanien, Italien und in den USA. Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben (TEMSIG, Slowenien; Citta di Gorizia, Italien; Finale von Paper de Musica, Barcelona), Stipendium von den JMI und Haus Marteau Meisterkurse, sowie jahrelange Stipendiatin der slowenischen Stiftung Zois für Begabtenförderung.

Ausbildung

2004-2010
Hochschule für Musik und Tanz Köln – Instrumental(Gesangs)Pädagogik (IGP) Klavier (Prof. Arbo Valdma)
2018-2021
Universität für Musik und darstellende Kunst Wien – Master Instrumental(Gesangs)Pädagogik (IGP) Klavier

Fortbildungen

Ich habe zusätzlich an vielen Meisterkursen teilgenommen (u.a. Pianale, Deutschland; Edna Golandsky, New York; JMI Chamber Music Campus, Deutschland; Ruben Dalibaltayan, Slowenien und Kroatien; Igor Laszko, Kroatien). 2010 erhielt ich ein Stipendium für das Studium an der University of Florida (bei Dr. Kevin Robert Orr), wo ich auch als Teaching Assistant gearbeitet habe. Im Wintersemester 2019/2020 war ich Klavierstudentin von Prof. Antoinette van Zabner (Universität für Musik und darstellende Kunst Wien).
Bilder © –

Berufserfahrung

– 2009-2013 Klavierunterricht an privaten Musikschulen in Köln und Umgebung (u.a. Papageno, Sternart, Nadja Schubert); Korrepetition bei der Kölner Kammeroper, sowie an der Hochschule für Musik und Tanz Köln als studentische Aushilfe; Teaching assistantship an der University of Florida; Studentenvertretung im Fach Klavier (Hochschule für Musik und Tanz Köln).
– 2013-2019 Klavierunterricht und Korrepetition an städtischen Musikschulen in Slowenien (Musikschule und Musikgymnasium Koper, Musikschule Logatec, Waldorfschule Ljubljana); Korrepetition bei verschiedenen Meisterkursen in Slowenien (Kurse Ars Haliaeti, Gründungsmitglied; Mate Bekavac, Klarinette).
– 2019-2020 Klavierunterricht an der Musikschule Polyhmnia und an der Musikschule Klangwelt in Wien.
– Konzerte als Solistin mit Orchester (Orchester der Stadt Pärnu, Estland; Junge Philharmonie Primorska, Slowenien; Symphonisches Orchester Cantabile, Slowenien), sowie Rezitale und Kammermusikkonzerte in verschiedenen Besetzungen (u.a. Gründungsmitglied des Ensemble clAsica) in Deutschland (u.a. Schlesswig Holstein Festival, Musikakademie Schlitz, Bechstein Centrum Köln), Österreich, Slowenien, Kroatien, Spanien, Italien und in den USA. Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben (TEMSIG, Slowenien; Citta di Gorizia, Italien; Finale von Paper de Musica, Barcelona), Stipendium von den JMI und Haus Marteau Meisterkurse, sowie jahrelange Stipendiatin der slowenischen Stiftung Zois für Begabtenförderung.

Ausbildung

2004-2010
Hochschule für Musik und Tanz Köln – Instrumental(Gesangs)Pädagogik (IGP) Klavier (Prof. Arbo Valdma)
2018-2021
Universität für Musik und darstellende Kunst Wien – Master Instrumental(Gesangs)Pädagogik (IGP) Klavier

Fortbildungen

Ich habe zusätzlich an vielen Meisterkursen teilgenommen (u.a. Pianale, Deutschland; Edna Golandsky, New York; JMI Chamber Music Campus, Deutschland; Ruben Dalibaltayan, Slowenien und Kroatien; Igor Laszko, Kroatien). 2010 erhielt ich ein Stipendium für das Studium an der University of Florida (bei Dr. Kevin Robert Orr), wo ich auch als Teaching Assistant gearbeitet habe. Im Wintersemester 2019/2020 war ich Klavierstudentin von Prof. Antoinette van Zabner (Universität für Musik und darstellende Kunst Wien).
2004-2010
2018-2021

Fortbildungen

Hochschule für Musik und Tanz Köln – Instrumental(Gesangs)Pädagogik (IGP) Klavier (Prof. Arbo Valdma)
Universität für Musik und darstellende Kunst Wien – Master Instrumental(Gesangs)Pädagogik (IGP) Klavier
Ich habe zusätzlich an vielen Meisterkursen teilgenommen (u.a. Pianale, Deutschland; Edna Golandsky, New York; JMI Chamber Music Campus, Deutschland; Ruben Dalibaltayan, Slowenien und Kroatien; Igor Laszko, Kroatien). 2010 erhielt ich ein Stipendium für das Studium an der University of Florida (bei Dr. Kevin Robert Orr), wo ich auch als Teaching Assistant gearbeitet habe. Im Wintersemester 2019/2020 war ich Klavierstudentin von Prof. Antoinette van Zabner (Universität für Musik und darstellende Kunst Wien).

Interview mit Lara Klun

Wie bist du zur Musik gekommen?
Musik hat mich von klein auf begleitet. Zuhause haben wir immer zusammen Musik gehört und gesungen, die ersten Versuche auf dem Klavier habe ich bei meinen Großeltern auf einem wunderschönen alten Flügel gemacht. Mit sechs Jahren bin ich dann in die Musikschule in meiner Heimatstadt gegangen. Das war eine wunderschöne Zeit, in der ich viele gute Freunde und tolle Lehrer kennenlernen dürfte.
 
Was macht das Klavier für dich besonders?
Das Klavier ist so für mich immer mein bester Freund gewesen – ich wünsche mir, auch anderen dabei zu helfen, diese Freundschaft für sich zu entdecken und sie zu pflegen. Stücke, Improvisationen, Übungen, Geschichten… Die Klavierwelt ist groß und spannend und es gibt immer etwas Neues zu entdecken!

Was inspiriert dich?
Es inspiriert mich immer wieder, wenn Schüler ihre Begeisterung für Musik mit mir teilen und ich bin froh, wenn die Freude am Musizieren uns alle noch glücklicher macht. Es ist schön, durch Musik eine Verbindung zueinander herzustellen – ich freue mich immer wieder, dabei nette und interessante Menschen kennen zu lernen (kleine sowie große).

Video abspielen
Buche deine Musikstunde mit Lara Klun

Abonniere jetzt unseren Newsletter und reserviere deine GRATIS Probestunde!

Ich stimme den AGB zu.