Paul Hartinger

E-Bass, Kontrabass

Paul Hartinger

Ich bin ein aufgeschlossener, steirischer Multiinstrumentalist, der schon früh in Bands spielte und mittlerweile über 250 Konzerte in verschiedensten Stilen zählt.
Ich starte gerade mit meiner originalen Rockband durch und unterrichte seit 2 Jahren E-Bass im Einzel- und Gruppenunterricht.

Wohnort
Sprachen
Instrumente

Berufserfahrung

2019-Heute | E-Bass Lehrer an der soundsc(h)ool – Musik am Erich Fried Realgymnasium
2015-Heute | Arrangeur der Pop Big Band Anger
2008-Heute | Bassist, Vocalist, Arrangeur in verschiedensten Bandformationen (derzeit: AKADIA, YAN NAY, BlechreizPop, Floyd Division, John Mayer Blues Experience)
2012-2013 | Posaunist der Militärmusik Steiermark

Meine wichtigsten Bandprojekte:
2019-Heute | YAN NAY (Pop)
2018-Heute | AKADIA (Rock)
2018-Heute | BlechReizPop (Pop)
2017-Heute | Liam Pek (Singer/Songwriter)
2016-Heute | John Mayer Blues Experience (Blues Rock)
2015-Heute | Floyd Division (Rock)
2017-2018 | Lyrida (Jazz)
2014-2015 | Solid Tube (Pop/Rock)
2012-2013 | The Jazzbusters (Jazz)
2011-2017 | Soundsofa (Singer/Songwriter)

Ausbildung

2013-2020
Universität für Musik und darstellende Kunst Wien – Instrumental(Gesangs)Pädagogik (IGP) Bachelor E-Bass
Seit 2013
Universität für Musik und darstellende Kunst Wien – Musikerziehung & Instrumentalmusikerziehung

Fortbildungen

2018 | Branford Marsalis (Jazz Saxophon, passiv), 2018 | Omer Klein Trio (Jazz Piano Trio), 2018 | Dominique DiPiazza (E.-Bass, passiv), 2018 | Becca Stevens (Songwriting, passiv), 2017 | Bill Laurance (Jazz Piano Trio), 2017 | ICP Orchestra (Improvisation), 2016 | Cathrine Sadolin (Vocals, passiv), 2016 | Peter Herbert (Kontrabass), 2015 | Étienne M’Bappé (E-Bass), 2015 | Ed Perez (Kontrabass), 2014 | Jim Black (Improvisation, passiv), 2014 | Jerry Meehan (Songwriting)
Bilder © Michael Kalcher, Dominik Berger

Berufserfahrung

2019-Heute | E-Bass Lehrer an der soundsc(h)ool – Musik am Erich Fried Realgymnasium
2015-Heute | Arrangeur der Pop Big Band Anger
2008-Heute | Bassist, Vocalist, Arrangeur in verschiedensten Bandformationen (derzeit: AKADIA, YAN NAY, BlechreizPop, Floyd Division, John Mayer Blues Experience)
2012-2013 | Posaunist der Militärmusik Steiermark

Meine wichtigsten Bandprojekte:
2019-Heute | YAN NAY (Pop)
2018-Heute | AKADIA (Rock)
2018-Heute | BlechReizPop (Pop)
2017-Heute | Liam Pek (Singer/Songwriter)
2016-Heute | John Mayer Blues Experience (Blues Rock)
2015-Heute | Floyd Division (Rock)
2017-2018 | Lyrida (Jazz)
2014-2015 | Solid Tube (Pop/Rock)
2012-2013 | The Jazzbusters (Jazz)
2011-2017 | Soundsofa (Singer/Songwriter)

Ausbildung

2013-2020
Universität für Musik und darstellende Kunst Wien – Instrumental(Gesangs)Pädagogik (IGP) Bachelor E-Bass
Seit 2013
Universität für Musik und darstellende Kunst Wien – Musikerziehung & Instrumentalmusikerziehung

Fortbildungen

2018 | Branford Marsalis (Jazz Saxophon, passiv), 2018 | Omer Klein Trio (Jazz Piano Trio), 2018 | Dominique DiPiazza (E.-Bass, passiv), 2018 | Becca Stevens (Songwriting, passiv), 2017 | Bill Laurance (Jazz Piano Trio), 2017 | ICP Orchestra (Improvisation), 2016 | Cathrine Sadolin (Vocals, passiv), 2016 | Peter Herbert (Kontrabass), 2015 | Étienne M’Bappé (E-Bass), 2015 | Ed Perez (Kontrabass), 2014 | Jim Black (Improvisation, passiv), 2014 | Jerry Meehan (Songwriting)
2013-2020
Seit 2013

Fortbildungen

Universität für Musik und darstellende Kunst Wien – Instrumental(Gesangs)Pädagogik (IGP) Bachelor E-Bass
Universität für Musik und darstellende Kunst Wien – Musikerziehung & Instrumentalmusikerziehung
2018 | Branford Marsalis (Jazz Saxophon, passiv), 2018 | Omer Klein Trio (Jazz Piano Trio), 2018 | Dominique DiPiazza (E.-Bass, passiv), 2018 | Becca Stevens (Songwriting, passiv), 2017 | Bill Laurance (Jazz Piano Trio), 2017 | ICP Orchestra (Improvisation), 2016 | Cathrine Sadolin (Vocals, passiv), 2016 | Peter Herbert (Kontrabass), 2015 | Étienne M’Bappé (E-Bass), 2015 | Ed Perez (Kontrabass), 2014 | Jim Black (Improvisation, passiv), 2014 | Jerry Meehan (Songwriting)

Interview mit Paul Hartinger

Wie bist du zur Musik gekommen?
In meiner Familie war schönerweise nie die Frage, ob ich ein Instrument lernen will, sondern welches. 🙂

Warum hast du dich für dein Instrument entschieden?
Weil ich nach der Blasmusik endlich ein mal auch in einer Rockband spielen können wollte. Ich bin dann dabei geblieben, weil ich in noch viel mehr Genres spielen konnte und es sich so gut anfühlt, alle anderen Instrumente harmonisch und rhythmisch miteinander durch mein Instrument zu verbinden.

Warum unterrichtest du gerne?
Weil ich Menschen gerne beim (musikalischen) Wachsen unterstütze.

Was macht den Bass für dich so besonders?
Am Bass vollbringt man Heldenhaftes im Hintergrund: Da das menschliche Ohr Musik von tief nach hoch ordnet, bestimmt der Bass, wie Akkorde gehört werden. Aus dieser großen Macht, folgt große Verantwortung!

Was inspiriert dich?
Die kleinen und großen Erfahrungen des Lebens.

Wodurch unterscheidet sich dein Unterricht?
Durch meinen Fokus auf Wohlbefinden, Spaß, Umsetzbarkeit, Technik, musikalische Vielfalt und meine schriftlichen Fingersätze, die schnelles Notenlesen ermöglichen.

Video abspielen
Buche deine Musikstunde mit Paul Hartinger

Abonniere jetzt unseren Newsletter und reserviere deine GRATIS Probestunde!

Ich stimme den AGB zu.